Gesellschaftsrecht. Die englische Limited als Alternative zur deutschen GmbH

von: Przemyslaw Jelonek

GRIN Verlag , 2018

ISBN: 9783668716179

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 2,99 EUR

eBook anfordern eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Gesellschaftsrecht. Die englische Limited als Alternative zur deutschen GmbH


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,0, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, früher: Berufsakademie Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Der deutsche Unternehmer U kann das erforderliche Mindestkapital zur Gründung einer GmbH nicht aufbringen. Kann U eine englische Limited gründen und deren Sitz nach Deutschland verlegen? Mit solchen grenzüberschreitenden Fragestellungen befasst sich das internationale Gesellschaftsrecht. Zur Beantwortung der Frage, welches Recht für eine ausländische Gesellschaft anwendbar ist, wurde in der Bundesrepublik Deutschland zunächst uneingeschränkt die Sitztheorie vertreten. Danach kam es hinsichtlich des Rechts auf den Verwaltungssitz der Gesellschaft an. Eine Sitzverlegung von U´s Limited war nicht möglich. Auf Grund der Entwicklung der Rechtsprechung des EuGHs konnte die deutsche Rechtsprechung die Sitztheorie nicht mehr uneingeschränkt aufrechterhalten. Dies führte schließlich dazu, dass ausländische Gesellschaftsformen, wie beispielsweise die englische Limited, in Deutschland anzuerkennen sind.